YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Veganer Schokopudding – 4 Zutaten – 10 Minuten

In großen Supermärkten gibt es bereits vegane Alternativen für Schokopuddings, allerdings schmecken mir die meisten einfach nicht….daher haben mein Bruder (gelernter Koch) und ich uns eine eigene Variante überlegt, wie man sich einen veganen Schokopudding zubereiten kann. Das Tolle an diesem Rezept ist, dass es gerade einmal 10 Minuten dauert! Du musst also nicht lange in der Küche stehen. Wir sind der Meinung, dass man sich auch leckere vegane Rezepte zubereiten kann, die schnell und einfach zu kochen sind.

Zutaten | Veganer Schokopudding:

  • 1x ungesüßter veganer Joghurt (500 gr)
  • 6x Datteln
  • 1 EL Mandelmuß
  • 1 gehäufter EL Kakaopulver

Portionen:

3 Portionen

Zubereitungszeit | Veganer Schokopudding:

10 Minuten

Anleitung | Veganer Schokopudding:

  1. Alles zusammen in den Mixer geben und mischen, das war’s schon! Habe ich dafür extra eine Anleitung erstellt? Korrekt.

Wissenswertes:

  • In Saudi-Arabien gehören Datteln zur täglichen Nahrungsaufnahme dazu. Wenn man Schlafprobleme hat, kann man auf Datteln zurückgreifen, da es beim Einschlafen helfen soll.
  • Datteln sind absolut gesund, da sie eine nennenswerte Menge an Magnesium, Kalium, Kalzium und einige B-Vitamine aufweisen.
  • Ungesüßtes Kakaopulver ist total gesund, denn es enthält Dopamin und das wirkt sich positiv auf unsere Stimmung aus! Allerdings würde ich dir nicht empfehlen Kakaopulver einfach so zu verzehren…schmeckt sehr bitter.
  • Mandelmuß enthält zwar viele Fette, aber dabei handelt es sich um ungesättigte Fettsäuren und diese sind gesund und sollten täglich auf dem Speiseplan stehen.
  • Datteln nennt man auch das Brot der Wüste, da man mit Datteln mehrere Tage in der Wüste überleben kann.

Diesen veganen Schokopudding kannst du dir in gerade einmal 10 Minuten zubereiten! Wir hoffen dir gefällt’s! Du kannst natürlich alles reinmachen, was du möchtest! Wie wäre es mit Nüssen oder Beeren? Beim Kochen gibt es kein Falsch! Probiere dich aus, denn die hauptsache ist doch, dass es schmeckt.

Gefällt dir das Rezept, wie man sich einen veganen Schokopudding zubereiten kann? Dann folge uns gerne bei Instagram, Facebook, YouTube oder Pinterest. Wir würden uns auch total über Kommentare oder Likes freuen. Viel Spaß beim Kochen und hoffentlich bis zum nächsten Mal.

Ich koche einfache vegane Rezepte, die jeder leicht nachkochen kann. Ich habe drei Brüder und zwei von ihnen sind gelernte Köche. Gemeinsam denken wir uns vegane Rezepte aus. Ich hoffe du hast Spaß die Gerichte nachzukochen!

Andere Rezepte, die dich interessieren könnten: